Femmes Fatales Kollektion

Ganz klar: Bei der Femmes Fatales Collection hat die Ästhetik des klassischen Schwarzweißfilm Pate gestanden- mit seinen Diven wie der Garbo oder der Dietrich.

Und ebenso entdeckt man in den Figuren die Pin-up-Optik der 40er und 50er Jahre.

Die Frau wird aus glamourös-mythisches Mischwesen interpretiert: Einerseits rein, unschuldig unnahbar als Engel, andererseits verrucht, in lasziver Pose als

Verführerin.

Toms Femmes Fatales sind- natürlich mit ironischem Augenzwinkern- die perfekte Synthese aller Männersehnsüchte und -ängste.

Femmes Fatales Kollektion